• StandortLageFrequenzEntwicklung

    Ein Platz,der Menschen, Zukunft und Geschichte verbindet.

    Der Postplatz – bis 1865 Wilsdruffer T(h)orplatz – ist für Dresden, was der Potsdamer Platz für Berlin: zentraler Verkehrsknotenpunkt und Mittelpunkt des urbanen Lebens. Direkt gegenüber dem Zwinger stellt er das Tor zur Altstadt mit ihren zahlreichen Sehenswürrdigkeiten dar.

    Nächster Halt: PostplatzPostplatz in Zahlen

    • 7 von 12 Straßenbahn-, 1 Bus- und 2 Straßenbahnlinien im Nachtverkehr treffen sich am Postplatz
    • 6 Straßenbahntrassen zweigen vom Platz ab
    • 24 Stunden Betrieb
    • mehr als 38.000 Um-, Ein- und Aussteiger/Tag
    • seit 2005 großflächige Umplanung des Platzes
    • 2019: Fertigstellung des Bauprojekts HAUS POSTPLATZ
  • Ein Platz,
    an dem man in Dresden nicht vorbeikommt.

  • StandortLageFrequenzEntwicklung

    Ein Platz,von dem man nie genug sehen kann.

    Der Postplatz zählt zu den frequenzstärksten und am meisten fotografierten Orten in Dresden. Die Heatmap zeigt die Anzahl der auf sozialen Netzwerken geteilten Bilder. Der Postplatz als wichtigster Verkehrsknotenpunkt in der Innenstadt bildet hier den Einstieg in die Altstadt der Tourismusmetropole.

    > Frequenz in Zahlen

  • StandortLageFrequenzEntwicklung

    EINE UMGEBUNGmit viel Potenzial.

    Am Postplatz trifft das historische Dresden auf moderne Architektur. Im Zuge der Rekonstruktion des historischen Platzes entstehen im Umfeld zahlreiche neue und spannende Projekte für Wohnen, Leben und Arbeiten.

    Im Zentrum dieser Entwicklung: Haus Postplatz.

    1
    2
    3
    Haus Merkur I+II

    Fertigstellung I: 03/19, II: I/19

    4
    MaryAnn Apartments

    Wohnanlage im Vertical Village-Konzept
    Fertigstellung: 03/19

    5
    Residenz am Postplatz

    Wohnhaus
    Fertigstellung: 07/18

    6
    Annenhöfe

    Wohn- und Geschäftshäuser

    7
    Wohnquartier am Postplatz

    Wohn- und Geschäftshaus
    Fertigstellung: 04/18

    Haus Postplatz

    Fertigstellung: 2019